Blau Hotel Cala Mandia – Punta Reina Resort

Erfahrungen: Hotel Blau Punta Reina ****

Das Blau Hotel Punta Reina Resort liegt zwischen den traumhaften Buchten Cala Mandia und Cala Romantica und ist das drittgrößte Hotel der beliebten Urlaubsinsel Mallorca. Lohnt sich ein Aufenthalt oder sollte man die vermeintliche Bettenburg meiden? Wir haben das 4-Sterne-Hotel in der Nebensaison selbst getestet und sind überrascht.


Lage und Umgebung

Hoch oben auf Fels gebaut thront das Blau Hotel Punta Reina an der malerischen mallorquinischen Ostküste zwischen den wunderschönen Buchen Cala Mandia und Cala Romantica. Die Lage könnte kaum besser sein, vom Hotel aus hat man einen fantastischen Ausblick über die Küste und das offene Meer. Die nächsten größeren Orte in der Region sind das geschäftige Manacor und das verträumte Hafenstädtchen Porto Cristo.

Die Kulisse ist einfach traumhaft. Und auch die Strände lassen nur wenig Raum für offene Wünsche. Kristallklares, herrlich blaues Wasser, ein sauberer, flach abfallender Sandstrand, an den Seiten der Buchten steinige, mit freistehenden Villen gesäumte, Felswände zum Schnorcheln – aber weit und breit keine Spur von Seeigeln oder sonstigem unangenehmen Getier. Auch Quallen verirren sich nur selten in die gut geschützten Buchten. In der Hauptsaison ist allerdings mit großem Andrang zu rechnen, dann wird es voll am Strand. Wanderlustige Urlauber sollten dann weiter Richtung Süden laufen, hier gibt es noch einige, etwas schwerer zugängliche, geheime Buchten für ungestörte Strandmomente.

» Transfer: Die Fahrtzeit vom Flughafen beträgt circa eine Stunde mit dem Bus.


Hotel und Ferienanlage

Das Blau Hotel Punta Reina Resort ist ein Club-Hotel mit vier Sternen Landeskategorie. Wenngleich man Luxus hier vergebens sucht, besticht das Hotel doch durch Vorzüge wie den erstklassigen Meerblick der äußeren Wohnblöcke oder den kostenlosen und exklusiven Spa-Bereich. Der grundsätzliche Aufbau des Hotels besteht aus knapp über 30 verschieden großen Wohnblocks, die namentlich nach Himmelsrichtungen sortiert und entsprechend angeordnet sind. Die N-Blocks (Nord) sind nach innen gerichtet und liegen zwischen Pool, Kinderparadies und Animationsbereich und sollten unbedingt gemieden werden – hier empfiehlt es sich am besten bereits direkt bei der Buchung einen vorausschauenden Vermerk zu setzen. Ein Meerblick ist in fast allen anderen Wohneinheiten möglich. kuestlich empfiehlt die Blocks S1-4,  W1-3 und E1-4 für besten Meerblick und eine erstklassige Aussicht.

Persönliche Erfahrungen: Zimmer und Sauberkeit
im Blau Hotel Punta Reina Cala Mandia

Da wir während unseres Aufenthalts in N6 unterbracht waren, können wir jedoch aus eigener Erfahrung kein gutes Haar an den Zimmern lassen. Diese waren nach innen gerichtet, dunkel und arg in die Jahre gekommen. Die Wände waren zumindest gefühlt aus Papier, die Animation bis spät in die Nacht unerträglich laut und auch die Klimaanlage hatte sicherlich bereits Ihre besten Jahre lange hinter sich. In Sachen Sauberkeit wurde leider ebenfalls nur das Nötigste erledigt und der Rasensprenger vor der Tür war direkt auf die Terrasse gerichtet, sodass nicht nur zum Trocknen aufhänge Handtücher regelmäßig eine Dusche bekamen, sondern auch der Wasserstrahl nachts taktvoll an die Glasscheibe trommelte.

Fotos und Eindrücke
Blau Hotel Punta Reina Resort

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Alle Aufnahmen stammen aus dem Oktober 2017 – Copyright: kuestlich.de

Pools und Restaurants

Die Ferienanlage verfügt über zwei große Außenpools, einen ruhigen Erwachsenen-Pool, ein Kinderbadeparadies mit Piratenwelt sowie ein beheiztes Hallenbad für kühlere Tage.

Kulinarische Genüsse werden in den drei großen Hauptrestaurants serviert. Pro Aufenthalt können Gäste dabei auch einmal im reservierungspflichtigen La Finca dinieren, wo ein spanisches Überraschung. Die folgenden Restaurants erwarten Sie im Blau Hotel:

  • Büffet-Restaurant
  • Restaurant La Finca
  • Pizzería Bolzano

Frühstück, Getränke und Snacks werden in fünf über die Anlage verteilten Bars und Cafés serviert:

  • Salonbar
  • Biergarten
  • Bar Plaza
  • Terrassenbar Palapa

Je nachdem ob Gäste Halbpension oder All Inclusive gebucht haben, werden bei der Anreise verschiedenfarbige Armbänder ausgegeben. Anders als in vielen anderen Hotel, sind im Blau Hotel in Cala Mandia auch für AI-Touristen die meisten Getränke zuzahlungspflichtig während lediglich Softdrinks und wenige ausgewählte Basisgetränke inkludiert sind. Insbesondere im Buffetrestaurant erfolgt beim Frühstück und Abendessen leider reine Massenabfertigung bei einem extrem hohen Geräuschpegel. Bei Gästen mit Halbpension sind die Getränke direkt am Tisch zu bezahlen.

» Tipp: Den Mitternachtssnack für Neuankömmlinge nutzen – der Kakao ist super! 


Wellness und Spa

Der Wellness- und Spa-Bereich im Punta Reina Blau Hotel ist ein absoluter Lichtblick, insbesondere, wenn das Wetter in der Nebensaison mal nicht so mitspielt. Die Gäste erwartet ein umfangreiches und kostenloses Erholungsprogramm bestehend aus:

  • 4 Whirlpools
  • 2 Saunen
  • 1 Eisbrunnen
  • 1 Hamam
  • 1 Römisches Dampfbad
  • 4 Erlebnisduschen
  • 6 Entspannungsliegen
  • Sauberen getrennten Umkleiden

Die PH-Werte und Sauberkeit der Whirlpools wird regelmäßig überwacht und kontrolliert. Handtücher werden vor Ort gestellt. Nachmittags ist der Zugang für Kinder (die sonst in Begleitung eines Elternteils zugelassen sind) untersagt, sodass auch die Erwachsenen einmal so richtig abschalten können.


Programm und Hotelalltag

Animation

Das Animationsprogramm am Abend ist leider sensationell schlecht, wirklich abgrundtief mies. Glücklicherweise wechseln Animatoren meist saisonweise, sodass die Karten für das kommende Jahr 2018 neu gemischt werden.

Service und Personal

Der Service im Hotel Blau Punta Reina ist freundlich und zuvorkommend. Der überwiegender Teil des Personals (auch in den Bars und Restaurants sowie im Animationsteam) spricht jedoch kein Deutsch und auch nur schlechtes Englisch.


Fünf Tipps & Empfehlung für Ihre Reise

Das Blau Hotel Punta Reina in Cala Mandia hat seine Stärken und Schwächen, wer die folgenden Punkte beachtet und hier und da mal ein Auge zudrückt, wird einen wundervollen Urlaub erleben.

  1. Reisen Sie in der Nebensaison!
  2. Schreiben Sie bereits vor der Anreise eine Nachricht an das Hotel und bitten Sie um ein ruhiges Zimmer in einem der äußeren Blocks (besser: gleich mit Meerblick buchen, die Aussicht ist unbezahlbar).
  3. All Inclusive statt Halbpension buchen!
  4. Mit dem Katamaran die 4-Stunden-Fahrt (circa 25,- Euro) mit Stop in Porto Cristo buchen – lohnt sich!
  5. Auto mieten und die Insel erkunden!

Wir wünschen eine gute Reise und einen traumhaft schönen Urlaub!


Infos zur Reise

Verreist als: Paar
Reisezeit: 6 Nächte im Oktober 2017
Reiseart: Badeurlaub
Verifizierte Reise: ja
Bezahlte Bewertung: nein

Wie sind Ihre Erfahrungen mit dem Blau Hotel Punta Reina? Wir freuen uns über Anmerkungen und Ergänzungen in den Kommentaren. Teilen Sie Ihre Geschichte und helfen Sie anderen Urlaubern bei Ihrer Entscheidung für das richtige Hotel. Vielen Dank!


Lesetipp:

» Fünf Fehler, die Sie bei der Hotelbuchung vermeiden sollten

nach oben